Das Privatbahn Magazin

ERFOLG BRAUCHT INFORMATIONEN

Nachrichten und Hintergrundinformationen aus der europäischen Bahn- und Logistikbranche. Alle zwei Monate frei Haus.

Das Privatbahn Magazin ist ein Produkt des Bahn-Media Verlags, der als aktuelles Informationsmedium, Plattform für Diskussion und Ideengeber sowie Wissensproduzent tätig ist.

Thema der Woche

Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr sollen ab dem 1. Januar 2020 kostenlos mit Zügen der Deutschen Bahn fahren dürfen, und zwar im Regional- und im Fernverkehr. Darauf haben sich kürzlich die Deutsche Bahn AG und das

Annegret Kramp-Karrenbauer | Foto: CDU

Bundesverteidigungsministerium geeinigt. In einem eigenen Buchungsportal können aktive Soldatinnen und Soldaten ein Ticket zweiter Klasse buchen. Dafür erhält die Deutsche Bahn vom BMVI eine Pauschale, deren Höhe regelmäßig evaluiert werde. Laut Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) handelt es sich „voraussichtlich“ um rund vier Millionen Euro im Jahr. Für diese Lösung hatten sich Vertreter der Bahn, des Verteidigungs- und des Verkehrsministeriums, des Innenressorts und der CSU-Landesgruppe zu mehreren Gesprächen getroffen. Bereits am Freitag war aus Koalitionskreisen eine Grundsatzeinigung bekannt geworden.

Bisher hatte sich Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt für das Projekt stark gemacht. Kramp-Karrenbauer griff die Forderung nach ihrem Amtsantritt als Verteidigungsministerin auf. Nun können Soldatinnen und Soldaten sowohl für Dienstfahrten als auch für private Reisen die Bahn kostenlos nutzen. Bisher ist bei dieser Lösung allerdings nur die Deutsche Bahn AG involviert. Private Regionalbahnen sollen mit ins Boot geholt werden, stehen aber dem Projekt skeptisch gegenüber: „Vier Millionen Euro für unbegrenzte Freifahrten für alle Soldaten für ein ganzes Jahr im gesamten Netz der DB Unternehmen – das ist kein angemessener Gegenwert. Das sind 22 Euro pro Soldat und Jahr“, rechnete Christian Schreyer, Präsident von mofair, dem Verband der Wettbewerbsbahnen im Schienenpersonenverkehr, vor. Es müsse eine Lösung für alle Bahnbetriebe und einen „angemessenen Ausgleich“ für die Fahrten geben.

Die Bundeswehr mehr in der Gesellschaft sicher machen wolle man, indem mehr Soldatinnen und Soldaten die Bahn nutzen. Eine Geste des Respekts und Danks nannte Kramp-Karrenbauer die Vereinbarung. Dobrindt bezeichnete die Gratistickets ebenfalls als einen Beitrag für die Sichtbarkeit der Soldaten in der Gesellschaft. „Übrigens geht dies auch einher mit einem stärkeren Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger“, sagte er am Samstag nach Gesprächen im Verteidigungsministerium. „Soldaten in Uniform in unseren Zügen schaffen mehr Sicherheit.“

Kritiker der Freifahrtscheine wünschen sich ein Engagement der neuen Verteidigungsministerin für wichtigere Themen wie mangelnde Ausrüstung, defekte Fahrzeuge und Fehlinvestitionen bei der Aufarbeitung von Schul-Schiffen. Schließlich wurden auch Stimmen laut, die kostenlose Bahntickets für zum Beispiel soziale Berufe oder die Bundesfreiwilligendienstler fordern.

null

Unsere App ++

Kostenlos & Aktuell

Mit unserer kostenlosen Privatbahn Magazin App sind Sie nun auch unterwegs stets auf dem Laufenden!

apple-appstore_logo-1
google-play-badge-1
PT_PRINT_Lufthansa_Anzeige

Und das meint…

Thomas Schmidt, Geschäftsführer Alpha Trains Europa GmbH

Das Privatbahn Magazin bietet gut recherchierte Informationen rund um das  Thema Eisenbahn, relevante Themen und ein Gespür für aktuelle Entwicklungen  – eine Kombination, die uns bei Alpha Trains überzeugt.

Aktuelle Ausgabe

HEFT-NR. 4 | AUSGABE JULI/AUGUST 2019

» Titelthema Heft 4

Klimaschutz
Auf der Schiene in eine sichere Zukunft!

Seit über 40 Jahren warnen Wissenschaftler vor der Klimakatastrophe auf unserem Planeten – und mindestens genauso lange werden die Forscher und deren Warnungen von Politik und Wirtschaft nicht wirklich ernst genommen. Dürrekatastrophen und Unwetter sind mittlerweile auch in Europa zu spüren. Der lange Sommer 2018 hat die gesamte Nordhalbkugel regelrecht ausgetrocknet – und dennoch scheint sich nichts zu bewegen. Die AfD macht  die Sonne für die Erderwärmung verantwortlich, Fraktionschefin Alice Weidel  schreckt nicht davor zurück, den Bericht des Weltklimarats als Lobbypolitik zu bezeichnen. Und sie befindet sich mit dieser Haltung in bester Gesellschaft,  denn auch der gegenwärtige Präsident der USA leugnet den Klimawandel und  hält diese Debatte schlichtweg für eine Erfindung der Chinesen …
| »Weiterlesen

Innovationspreis

Für Bahntechnik 2018/2019

Am 2. April 2019 wurde erstmals der Innovationspreis des Privatbahn Magazins im Rahmen der HANNOVER MESSE verliehen. Dabei standen die ausgezeichneten Produkte ganz im Zeichen von Recycling, Lärmschutz und effizienter Nutzung von Energie.