Aktuelle Ausgabe

Privatbahn Magazin August/September 2019

Werfen Sie einen exklusiven Blick auf unsere aktuelle Titelstory.

Titelstory

Schienenpersonennahverkehr

Positive Entwicklung

673 Millionen Zugkilometer wurden nach aktuellen Zahlen zuletzt

jährlichvon den Aufgabenträgern des Schienenpersonennahverkehrs

in Deutschlanderbracht. Diese Verkehrsleistung wird nach wie vor zu

etwa zwei Dritteln von der DB AG geleistet, die Wettbewerber holen

jedoch auf.Und es wird nur im Zusammenwirken aller Beteiligten

möglich sein,die politischen Ziele zu erreichen, mehr Verkehr vom

Auto hin zu Bahnen und Bussen zu verlagern. Hierzu bedarf es

großer Anstrengungen und einige Hindernisse müssen überwunden

werden –in Deutschland, aber auch in den europäischen Nachbarstaaten.

Von 2002 bis 2016 konnten die Aufgabenträger des

Schienenpersonennahverkehrs(SPNV) die Betriebs-

leistung, das heißt die gefahrenen Zug -kilometer, von

605 auf 673 Millionen Kilometer steigern.

Gleichzeitigwuchs die Beförderungsleistung, also die Zahl

der von Fahrgästen im SPNV zurückgelegten Kilometer, von

38 Milliarden Kilometern auf 57 Milliarden Kilometer im

Jahr 2016 an. Dass die Fahrgastkilometer deutlich schneller

gestiegen sind als die Zugkilometer weist darauf hin, dass die

Auslastung der Züge sich verbessert hat.

 

Den kompletten Artikel zum finden Sie im Privatbahn Magazin 5/2019 ab Seite 14.

Foto: Pilz GmbH & Co. KG