Nach Meldung der Tageszeitung „Die Welt“ sollen ab kommenden Januar doch die umstrittenen 25-Meter-Lkw probeweise zugelassen werden.
„Der Feldversuch soll voraussichtlich 2011 beginnen. Ein genaues Datum steht noch nicht fest“, sagte ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums der Zeitung. Längere Nutzfahrzeuge seien zum Transport von „Volumengütern“ geeignet und könnten in diesem Bereich Fahrten einsparen. In dem Testlauf soll das Gewicht der Lkw auf 44 Tonnen beschränkt werden, um Schäden an Brücken und Straßen zu vermeiden.