Aufgrund steigender Nachfrage expandiert das Winterthurer Software- und Beratungshaus Profics AG. Seit dem 10. Mai firmiert das Unternehmen zudem als Aktiengesellschaft. „Der Schritt zur AG war nötig, um unsere Expansion weiter vorantreiben zu können und den neuen Anforderungen gerecht zu werden“, erklärt Geschäftsführer Frank Trolp. Seine neue Ausrichtung mit ihren Dienstleistungen und Produkten wird Profics auf der InnoTrans in Berlin der Öffentlichkeit präsentieren. Die Profics AG bietet umfassende Dienstleistungen Beratungsleistungen in den Bereichen IT-Consulting und Öffentlicher Verkehr (ÖV) an. Sie ist derzeit einziger Schweizer Anbieter einer auf modernsten technologischen Standards basierenden Softwarelösung für Abrechnungen und Auswertungen bei Verkehrsverbunden und Transportunternehmen.