Die SBB hat gestern für ihre App „SBB.Connect“  auf dem Kongress des Internationalen Verbandes für öffentliches Verkehrswesen (UITP) einen Preis für den innovativsten Kundendienst in Genf erhalten. Die App ermöglicht es Reisenden, die im selben Zug unterwegs sind, zu chatten, den Fahrplan zu konsultieren, Tickets zu kaufen und von Gutscheinen zu profitieren.

 Die SBB setzte sich mit der App „SBB.Connect“ gegen mehr als zwanzig Finalisten durch. Jeannine Pilloud, Leiterin Personenverkehr, nahm den Preis für die SBB entgegen und freute sich sehr über die Auszeichnung: „Mit diesem App zeigen wir, dass SBB nicht nur für Pünktlichkeit, Sauberkeit und andere Werte steht, sondern auch für Innovationen im Bereich der Kommunikation mit unseren Kunden.“

Für weitere Informationen: www.sbb.ch/connect

(PM SBB)