vlexx mit Startschwierigkeiten

Der neue Betreiber des Dieselnetz-Südwest vlexx hat offenbar größere Startschwierigkeiten. Nach Berichten des SWR kam es seit Betriebsaufnahme am vergangenen Wochenende zu erheblichen Verzögerungen und Ausfällen ganzer Züge.

Auf seiner Homepage räumt das Unternehmen ein, dass es trotz umfangreicher Vorplanungen bei der velxx-Betriebsaufnahme nicht gelungen sei, einen stabilen Betriebsablauf herzustellen. Man habe sich dafür entschieden, den Fahrplan bis zum 4. Januar 2015 auszudünnen, um „schnellstmöglich Stabilität in den Fahrplan zu bekommen“. Einzelne Verbindungen wurden den Berichten des SWR zufolge von der DB Regio übernommen.

(red)