Grube bleibt bis 2017 Bahn-Chef

Dr. Rüdiger Grube wird die Deutsche Bahn AG bis Dezember 2017 führen. Der Aufsichtsrat des Unternehmens beschloss am Mittwoch in Berlin eine entsprechende Neubestellung und Vertragsverlängerung des DB-Vorstandsvorsitzenden zum 1. Januar 2013. Schon vor einigen Tagen war aus Berichten verschiedener Medien bekannt geworden, dass Grubes Mandat verlängert werde. Der 61-jährige Grube leitet seit dem 1. Mai 2009 den Mobilitäts- und Logistikkonzern mit seinen weltweit 300.000 Beschäftigten. Er freue sich über diesen Vertrauensbeweis, erklärte Grube dazu. Die DB AG sei auf dem richtigen Weg, aber noch lange nicht am Ziel. Es gebe in den kommenden Jahren noch sehr viel zu tun. „Mein besonderes Augenmerk wird weiterhin darauf liegen, die Eisenbahn in Deutschland Schritt für Schritt zu verbessern“, so Grube.

(Quelle: DB AG)