Die chinesischen Hersteller von Schienenfahrzeugen haben einen eindrucksvollen Weg an die Spitze des Weltmarktes genommen. Dies zeigt die Studie „Hersteller von Schienenfahrzeugen weltweit“, die das unabhängige Beratungsunternehmen SCI Verkehr kürzlich neu aufgelegt hat. Den weltweit größten Umsatz mit neuen Schienenfahrzeugen erwirtschaftet der chinesische Hersteller CSR. Das Unternehmen hat selbst etablierte Player des Marktes von Spitzenplätzen verdrängt.

An die Spitze des Herstellerrankings gelangten CSR Corporation Limited und China CNR Corporation Limited mit den enormen Beschaffungsprogrammen, insbesondere von Hochgeschwindigkeitszügen und Metros, des chinesischen Staates. Mit dem Auslaufen der chinesischen Beschaffungsprogramme werde die Verteidigung der Spitzenposition aber kein Selbstläufer, heißt es in der SCI-Studie.

(Quelle: SCI)