Bombardier hat auf der InnoTrans drei innovative Vorschläge präsentiert, die Schwellenländern bei der Bewältigung der Herausforderungen des Stadtverkehrs im 21. Jahrhundert helfen sollen. Die Gewinner des interaktiven YouCity-Wettbewerbs wurden von einer Jury aus Experten von Bombardier bewertet, über die zugleich in der Online Community von YouCity und über Social Media-Kanäle abgestimmt werden konnte.

Das Gewinnerkonzept im Fachbereich Technik ist der AutoShuttle. Das Siegerkonzept im Bereich Wirtschaft heißt „Liquid Oyster“ und basiert auf dem „Prepaid-Prinzip“ der in London bereits etablierten Oyster Card. Im Fachbereich Städteplanung gewann ein Vorschlag zur Unterteilung der Stadt Vientiane, Loas in verschiedenfarbige Zonen.

 Bombardier lud die drei Siegerteams anschließend ein, die Einzelheiten mit eigenen Fachleuten in einem zweitägigen Innovationscamp während der InnoTrans auszuarbeiten. „Bei diesem Innovationswettbewerb mussten die Teilnehmer ganzheitlich denken und nicht nur eine technische Lösung entwickeln, sondern auch deren finanzielle Durchführbarkeit und Einbindung in die Stadtplanung berücksichtigen“, sagte André Navarri, Präsident und Chief Operating Officer von Bombardier Transportation.

Weitere Informationen zum YouCity-Wettbewerb finden Sie auf www.youcity.bombardier.com.

(Quelle: Bombardier Transportation)