Der Bahnhof Blackfriars in London ist der erste englische Bahnhof, den Tata Steel mit seinem geräuschdämpfenden System „SilentTrack“ ausrüsten wird. Die Baumaßnahme soll gewährleisten, dass die ausgebaute Thameslink-Eisenbahnstrecke trotz einer Zunahme des Eisenbahnverkehrs weiterhin die gesetzlichen Grenzwerte zur Lärmemission einhält. David Benton, Produktmanager bei Tata Steel erklärt: „Jeder Teil des Gleises (definiert aus dem Schienentyp, der Steifigkeit der Zwischenlage sowie aus dem Aufbau der Klammern und der Schwellen) reagiert unterschiedlich, wenn ein Zug darüber hinwegfährt, so dass das Geräusch ein unterschiedliches Frequenzspektrum aufweist. Tata Steel analysiert diese Eigenschaften des jeweiligen Gleises und konfiguriert die Dämpfer so, dass sie die Frequenzen absorbieren, die den höchsten Schallleistungspegel erzeugen.“ Das System soll an zwei Wochenenden im Februar 2012 installiert werden.