Alle ÖBB-Züge, die im österreichischen Eisenbahnnetz unterwegs sind, werden jetzt auf einer interaktiven und stetig aktualisierten Landkarte im neuen ÖBB-Zugradar angezeigt. Nicht nur der gesamte Fernverkehr, sondern auch die Nahverkehrszüge können damit genau beobachtet werden, teilen die ÖBB mit. Die grafische Darstellung gibt einen kompletten Überblick über die ÖBB-Züge auf Österreichs Schienen. „Kunden und Eisenbahn-Fans können sich jetzt jederzeit online davon überzeugen, was auf der Schiene in Österreich los ist“, so Birgit Wagner, Vorstandsdirektorin der ÖBB-Personenverkehr AG.

 Per Mausklick auf den gewünschten Zug erscheinen seine Echtzeitdaten – also aktueller Standort und Pünktlichkeit – sowie seine nächsten Haltestellen. Mit Klick auf einen Bahnhof werden die nächsten Abfahrten angezeigt, außerdem können auch Informationen zum Bahnhof selbst abgefragt werden. Die Zugbeobachtung kann auf bestimmte Zugtypen, wie z.B. railjets oder S-Bahnen, aber auch auf einzelne Züge eingeschränkt werden. Wer will, kann so auch „seinen“ Zug verfolgen, in dem er gerade sitzt.

 Abfrage live unter zugradar.oebb.at

(PM ÖBB)