Fahrgast mit Laptop in der Badner Bahn.

Fahrgast mit Laptop in der Badner Bahn.

Ab heute,  Dienstag, den 1. März 2016, können die Fahrgäste der Badner Bahn noch mehr Komfort genießen: Die Wiener Lokalbahnen haben vier Triebwägen mit WLAN ausgestattet und wollen in den kommenden sechs Monaten testen, wie der zusätzliche Service bei den Kundinnen und Kunden ankommt. Im Herbst werden die Aufzeichnungen evaluiert, anschließend fällt die Entscheidung über die Fortführung des Projekts.

„Es ist uns wichtig, unsere Services weiterzuentwickeln und ein attraktives Verkehrsangebot zu schaffen“, betont Thomas Duschek, Vorstandssprecher der Wiener Lokalbahnen. „Die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden stehen dabei im Fokus.“

Die Triebwägen, die mit WLAN ausgestattet sind, sind mit auffälligen Aufklebern innen und außen gekennzeichnet.

WLAN Symbol der Wiener Lokalbahnen.

WLAN Symbol der Wiener Lokalbahnen.

 

Und so funktionierts:

  • Aktivieren Sie die WLAN-Verbindungen auf Ihrem Smartphone oder Notebook.
  • Wählen Sie das Netz „WLB-FreeWLAN“ und starten Sie einen Browser.
  • Bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen.
  • Sie können kostenlos lossurfen!

Attraktives Service für Pendlerinnen und Pendler

Als bundesländerübergreifende Regionalbahn ist die Badner Bahn eine der wichtisgten Pendler-Verbindungen zwischen Wien und Niederösterreich. Ein Großteil der über 12 Millionen Fahrgäste nutzt die Badner Bahn für den Weg zur Arbeit oder in die Schule. Mit dem WLAN-Angebot können die Kundinnen und Kunden schon in der Bahn problemlos ihre E-Mails checken oder auf der Heimfahrt durch die Nachrichten blättern. „Es freut mich sehr, dass die Badner Bahn diesen tollen neuen Service anbietet und somit noch mehr Attraktivität für ihre Kundinnen und Kunden leisten kann!“, sagt Öffi-Stadträtin Ulli Sima.

[Fotos: WLB/Johannes Zinner]