Die Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (VMV) hat für das Land Mecklenburg-Vorpommern die Ausschreibung des „Netz Ost-West“ angekündigt. Darin sind acht Strecken enthalten, auf denen ab Ende 2014 jährlich rund 5,7 Millionen Zugkilometer zu erbringen sind. Bislang verkehren hier neben DB Regio auch die Ostseeland Verkehr (Veolia/NVS Schwerin) und die Ostdeutsche Eisenbahn (Arriva/BeNEX), deren Strecken damit in die zweite Ausschreibungsrunde gehen.
Für einzelne Bestandteile wie saisonale Verkehre nach Plau am See besteht noch Prüfungsbedarf, zudem könnte die Ausschreibung in den zwei Losen „Güstrow“ und „Parchim“ erfolgen. Neben Infrastruktur von DB Netze wird auch auf Strecken der Prignitzer Eisenbahn GmbH und der Torsten Meincke Eisenbahn GmbH gefahren. (PM ÖPNV Wettbwerb)