Die European Pallet Association e. V. (EPAL) gründet in Düsseldorf die erste internationale „EPAL ACADEMY“. Der Start ist für Anfang Juni 2014 geplant. Die einzigartige Paletten-Institution schult Lizenznehmer, Zulieferer und Verwender. Ziel ist, sowohl das Wissen über die einheitlich hohe Qualität der EPAL-Europalette als auch die Kenntnisse über die Paletten-Verwendung im weltweit größten offenen Tauschpool zu erweitern. Zugleich soll die Akademie als Kompetenzzentrum den länderübergreifenden Erfahrungsaustausch fördern.

Das Angebot aus Schulungen, Fachtagungen, Seminaren, Kolloquien und Weiterbildungen richtet sich an Verwender der EPAL-Europalette aus Handel und Industrie, Logistikexperten, Zulieferer sowie lizenzierte Hersteller- und Reparaturbetriebe. Ein Schwerpunkt der Wissensvermittlung liegt auf Schulungen zu Fragen des Paletteneinsatzes und des Palettentausches.

(EPAL)